WARENKORB 0

NEU IM WARENKORB




Sie haben keine Artikel im Warenkorb.


Hochland Kaffee Hunzelmann
WARENKORB 0

NEU IM WARENKORB




Sie haben keine Artikel im Warenkorb.


Swipe to the left
04.12.2015
Kinder sind in der Adventszeit echte Traditionalisten
Kinder sind in der Adventszeit echte Traditionalisten

Wer Kinder hat, weiß: Die Adventszeit ist die schönste Zeit des Jahres. Trotz Schneeregen, trotz kurzer Tage, trotz Zwiebellook. Kinder fragen nicht, ob man’s puristisch mag. Sie wollen Weihnachtsdekoration – und zwar überall! Und rechtzeitig! Der Adventskranz muss eine Woche vor dem 1. Adventssonntag parat stehen, damit alles nach Tannen duftet, die Adventskalendersäckchen müssen in der Nacht zum 1. Dezember heimlich befüllt werden, damit es zum Frühstück Schokolade gibt, und jede Türklinke muss mit gebastelten Engeln behängt werden, damit der Nikolaus sieht, dass wir schon auf ihn gewartet haben. Ab Mitte November verlangen Kinder nach Weihnachtsmusik und Kerzenschein, wollen Plätzchen backen und Stiefel putzen. Arbeit, Termine, Emails und Handys müssen warten – denn Besinnlichkeit braucht Zeit.

Süßer die Zeiten nie werden: Zuckrige Köstlichkeiten für warme Herzen

Mit Kindern bestehen Weihnachtsvorbereitungen nicht mehr nur aus hektischen Einkäufen am 23. Dezember. Mit Kindern wird jeder einzelne Türchentag zelebriert und im Verlauf der Adventszeit wird jedem warm ums Herz – und sei er noch so abgeklärt. Ganz wichtig ist auch das richtige Essen. Die Frage, was es zum Abendbrot geben soll, wird in dieser Zeit ausnahmsweise nicht mit „Nudeln“ beantwortet. Ganz unverblümt wird Lebkuchen mit Zuckerguss oder Bratapfel mit Vanilleeis gefordert. Ein Monat voller Ausnahmen - und voller Gerüche, die Heimat bedeuten. In diesen Wochen ist es egal, wie ungesund Zucker ist. Denn das Gefühl, das entsteht, liest man in eine Kuscheldecke gewickelt eine Wintergeschichte vor und knuspert dabei Vanillekipferl, ist so heilsam, dass Vitamine und Ballaststoffe in diesen Zeiten zweitrangig sind.

Glückliche Erinnerungen: Weihnachtsgefühle durch Schmecken und Riechen

Lehnen Sie sich zurück, trinken Sie eine Tasse Hochland Kaffee, naschen Sie ein paar Wintermandeln und riechen und schmecken Sie Ihr Gefühl von Heimat. Schwelgen Sie in Erinnerungen und schenken Sie Ihren Kindern und sich neue – die Welt mit Kinderaugen zu sehen, kann so schön sein. Und lecker. Es gibt unzählige ausgefallen Plätzchenrezepte wie für Choco-Mocca-Nuss-Kipferl – die sicher auch schmecken. Aber es gibt auch ganz einfache Rezepte. Für Plätzchen, wie Plätzchen immer schon geschmeckt haben. Nach Butter, Zucker, Zimt - und Weihnachten. Zeigen Sie Ihren Kindern Ihr Weihnachtsgefühl und strahlen Sie um die Wette. Riechen und schmecken Sie gemeinsam. Basteln und dekorieren Sie Haus und Hof. Seien Sie Kind und seien Sie glücklich. Über die schönste Zeit des Jahres. Und nicht vergessen: Es gibt kein schlechtes Wetter. Es gibt nur falsche Kleidung.

Finden Sie Hochland Kaffee Shops & Filialen in ihrer Nahe.