WARENKORB 0

NEU IM WARENKORB




Sie haben keine Artikel im Warenkorb.


Hochland Kaffee Hunzelmann
WARENKORB 0

NEU IM WARENKORB




Sie haben keine Artikel im Warenkorb.


Swipe to the left
27.06.2017
Preiserhöhung ab 1. Juli 2017
Preiserhöhung ab 1. Juli 2017

Zum 1. Juli müssen wir erstmals seit mehreren Jahren unsere Kaffee- und Teepreise in geringem Maße anpassen. Das ist notwendig, um weiterhin unsere hohen Standards für faires, partnerschaftliches Handeln zu ermöglichen. Welche Entwicklungen dazu geführt haben und wen genau Sie mit dem Kauf von Hochland-Kaffee unterstützen, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Zeiten ändern sich – und manchmal ist man als Unternehmen gezwungen, Wege zu gehen, die man nicht gehen wollte. Seit 2011 konnten wir Ihnen mit Freuden gleichbleibende Preise für unsere Kaffee-Spezialitäten garantieren. Währenddessen sind in den vergangenen sechs Jahren die Kosten für Einkauf und Produktion und der US-Dollar-Kurs stetig gestiegen.

Nun sind wir an dem Punkt angelangt, an dem wir uns trotz aller Bedenken gezwungen sehen, vom 1. Juli 2017 an unsere Kaffeepreise pro 250-Gramm-Päckchen um 0,30 € zu erhöhen. Unsere Teepreise werden wir je nach Sorte ebenfalls anpassen.

Wir versichern Ihnen, dass wir seit längerer Zeit nach Lösungen gesucht haben, um eine Preiserhöhung zu vermeiden. Letztendlich war es aber nicht möglich, einen anderen Weg zu finden.

Denn von dieser kleinen Preiserhöhung profitiert am Ende jedes Mitglied unserer Hochland-Kaffee-Wertschöpfungskette. 1964 führte Jürgen Hunzelmann als einer der Pioniere den direkten, partnerschaftlichen Handel ein, als er die ersten Kaffeesäcke bei der Kooperative Coopedota in Costa Rica kaufte. Seitdem halten wir die direkten Beziehungen zu der Kooperative und es liegt uns am Herzen, dass in der gesamten Produktionskette – vom Pflücker über den Kaffeebauern bis zu unseren Mitarbeitern in Degerloch – alle so viel verdienen, dass sie davon leben können.

Unseren Partnern in Costa Rica zahlen wir stabile Preise, die über dem Niveau der Kaffeebörse liegen. Diese auf Langfristigkeit ausgelegte Praxis macht die Bauern und ihre Mitarbeiter unabhängiger von spekulativen Marktprozessen. Die Idee des direkten Handels setzen wir immer erfolgreicher auch mit anderen Kaffeeländern ein.

Wir danken Ihnen, dass Sie unser nachhaltiges, partnerschaftliches und faires Handeln mit Kaffee- und Teebauern, regionalen Lieferanten und Partnern und nicht zuletzt unsere treuen Hochland-Mitarbeiter unterstützen.

Finden Sie Hochland Kaffee Shops & Filialen in ihrer Nahe.